Newsletter Juli 2017

Zurück

Wir konnten die Union stellen und endlich die Ehe für alle durchsetzen – ein Projekt, für das wir uns schon seit vielen Jahren einsetzen. Anfang Juni stand eine wichtige und weitreichende Abstimmung über den Bund-Länder-Finanzausgleich an. Wir haben als Ihre Münchner Abgeordneten dem Regelungspaket nicht zugestimmt, da wir vor allem die darin enthaltene Errichtung einer Infrastrukturgesellschaft klar ablehnen. Außerdem haben wir in Dortmund unser Regierungsprogramm verabschiedet: Wir haben nicht nur den besseren Kanzlerkandidaten, sondern auch die besseren Konzepte für Deutschland! Ihr Florian Post und Ihre Claudia Tausend
Hier geht’s zum Newsletter 


Zurück